Familie Wenne aus Konigsau.

Gegründet 1783



N 49.380473 E 23.781967
Antworten
Jozef
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 20:55

Familie Wenne aus Konigsau.

Beitrag von Jozef »

Hallo zusammen!
Es stellt sich heraus, dass meine Vorfahren aus Königsau kamen. Es war die Familie Wenne (Wehne und ähnliche). Ich schreibe darüber in meinem Blog. Es ist auf Polnisch, aber im linken Bereich befindet sich ein Übersetzer, der ins Deutsche übersetzt werden kann- http://wodniki.blogspot.com/
Die älteste Aufzeichnung dieser Familie stammt aus dem Jahr 1783.
Bild
Ich habe gelesen, dass die Siedlung in Königsau um 1780 begann. Ich habe eine Frage an Sie - gibt es Veröffentlichungen oder Quellenmaterialien, aus denen hervorgeht, woher die Siedler aus Königsau kamen? Ich nehme an, aus Rheinland-Pfalz (Stadt Schifferstadt), aber ich müsste sicher gehen. Ich bitte Sie um Rat und Hilfe in dieser Angelegenheit.

Grüße
Jozef aus Polen
Ps. Ich entschuldige mich für die Sprache, aber ich schreibe durch einen Übersetzer, weil ich nicht sehr gut Deutsch kann.

Bernd Serwatka
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Re: Familie Wenne aus Konigsau.

Beitrag von Bernd Serwatka »

Hallo Josef


Herzlich willkommen im Forum.

Ich habe deine Anfrage an Frau Angela Fabian weiter geleitet.
Frau Fabian forscht schon lange über Königsau und hat sehr viele Daten.
Auch das Buch über Königsau können Sie meines Wissens über Frau Fabian beziehen.

Sie wird sich imlaufe des Tages bei Ihnen melden.

Viele Grüße
Bernd Serwatka



Witaj na forum.

Twoja prośba została przekazana Pani Angela Fabian.
Pani Fabian od dawna prowadzi badania w Königsau i ma wiele danych.
O ile mi wiadomo, książkę o Königsau można także uzyskać od pani Fabian.

Skontaktuje się z tobą później w ciągu dnia.

Pozdrawiam
Bernd Serwatka

Jozef
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 20:55

Re: Familie Wenne aus Konigsau.

Beitrag von Jozef »

Viele Danke, Bernd!
Jozef
Zuletzt geändert von Jozef am Montag 4. Mai 2020, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Königsau, (Rivne), Kreis Drohobycz“