Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

jw2019
Beiträge: 8
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 23:11

Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon jw2019 » Sa 13. Apr 2019, 23:19

Im Rahmen der Familienforschung bin ich in der Sterbeurkunde meiner Ururgroßmutter auf folgenden Eintrag gestoßen „geboren 1879 in Groß-Miechowice in Galizien“. Nun komme ich mit meinen Recherchen nicht weiter. Das Hilfskomitee der Galiziendeutschen gibt Auskunft, dass es einen solchen Ort in Galizien nicht gegeben habe. Über Google finde ich Miechowice (deutsch Miechowitz) nur als einen heutigen Stadtteil von Bytom (ehemals Beuthen in Schlesien). Beuthen liegt aber nordwestlich von Kattowitz, was eigentlich nichts mit Galizien zu tun hat. 1945 kam der bisher deutsche Ort Miechowitz unter polnische Verwaltung und wurde in Miechowice umbenannt. Wenn sie aber bereits 1943 gestorben ist, wieso steht dann in der Sterbeurkunde bereits schon der ab 1945 gültige Name Miechowice? Passend wiederum ist, dass die Ururgroßmutter ursprünglich polnisch sprach. Und wenn sie ihren späteren Ehemann bereits am Heimatort kannte, spricht für Miechowitz, dass es dort Kohlegruben gab: Ihr späterer Ehemann war Bergmann. Aber zumindest ist sie vor 1904 nach Deutschland gekommen, weil in diesem Jahr in Deutschland geheiratet worden ist. Der Eintrag in der Sterbeurkunde begründet sich vermutlich auch nur auf einer mündlichen Aussage des Bruders, der den Tod beim Amt angezeigt hat. Kann mir jemand helfen, den Geburtsort zu lokalisieren? D. h., gab es ein Groß-Miechowice in Galizien um 1879 oder nicht? Ich fürchte, ich komme sonst mit meiner Familienforschung nicht weiter.

Bernd Serwatka
Beiträge: 139
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon Bernd Serwatka » So 14. Apr 2019, 08:35

Hallo

Leider keine ,nach den Forumregeln , vorgenommene Anmeldung . Deshalb auch keine direckte Anrede!!

Ein Familienname könnte bei der Ortssuche hilfreich sein.
Einen Ort Groß-Miechowice /Miechowitz ,kann ich in Galizien nicht lokalisieren.
Aber sollte der Familienname Würfel sein würde ich hier eher in Wolhynien suchen.
Diesen Namen habe ich dort 40 mal in meiner Umsiedlungsdatei:
Allerdings nicht in diesem Ort.

In Galizien hätte ich den Ort Michelowitze Kreis Drohobytsch

Viele Grüße
Bernd Serwatka

jw2019
Beiträge: 8
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 23:11

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon jw2019 » So 14. Apr 2019, 13:50

Hallo Herr Sawatka,
lieben Dank für Ihre Antwort. Der Geburtsname ist Glowa.

Leider war mir bei der Anmeldung nicht bewusst, dass man in der Maske hätte den Klarnamen eintragen sollen. Das ist mir auch etwas heikel, in Zeiten des automatisierten Datenabzugs im Internet.

Viele Grüße
Julia

Bernd Serwatka
Beiträge: 139
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon Bernd Serwatka » So 14. Apr 2019, 15:04

Hallo Julia

Der Familienname Glowa ist bei mir nicht gelistet.Ich habe zur Zeit über 100.000 Namen aus dem östlichen Bereich wie Galizien , Bukowina, Wolhynien, Ostpolen, Litauen usw.

Ähnliche Schreibweisen wie Glowacki , Glowacz ,Glowacka usw. kommen nicht in Frage ????

Hier noch ein Ort aus Galizien der ähnlich klingt:
Myślenice, er liegt unterhalb von Krakau.

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Bernd Serwatka
Beiträge: 139
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon Bernd Serwatka » So 14. Apr 2019, 15:20

Hallo Julia

Miechowice gefunden im Kreis Bochnia
Dateianhänge
5.PNG
5.PNG (1.34 MiB) 905 mal betrachtet

jw2019
Beiträge: 8
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 23:11

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon jw2019 » So 14. Apr 2019, 23:14

Lieber Herr Serwatka,

vielen Dank für diesen Hinweis! Ich habe mich sogleich in die Untiefen der Google Books begeben und noch etwas recherchiert ..., aber viel Historisches gibt es zum Dorf nicht.

Da Sie den Familiennamen in Ihrer Datenbank nicht finden konnten: In einer Urkunde taucht er als Golowa auf. Ich halte dies jedoch für nicht sehr wahrscheinlich, da anderweitig immer „Glowa“ genutzt wurde. Jetzt ist die Frage, ob und wenn ja, wo, die Bücher der Pfarrei Wietrzychowice aus dem Jahr 1879 noch existieren. Diese Pfarrei war ja offenbar zuständig für Miechowice Male. Oder aber es gibt auch Bücher über Aus-/Abwanderungen aus dem Dorf?

Viele Grüße
Julia

Uwe-Peter
Beiträge: 28
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon Uwe-Peter » Di 16. Apr 2019, 13:43

Guten Tag Julia,

ich habe im "Orts-Repertorium des Königreiches Galizien und Lodomerien mit dem Grossherzogthume Krakau" nachgeschaut. Dieses Repertorium basiert auf der Grundlage der Volkszählung vom Jahre 1869, erschienen 1874.

Der Ort Miechowice male befindet sich in der Bezirkshauptmannschaft Dabrowa. Stand 1869: 85 Häuser, Männlich 270, Weiblich 291. In wikipedia findest Du mehr zum "Bezirk Dabrowa".

Gruß Uwe

jw2019
Beiträge: 8
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 23:11

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon jw2019 » Di 16. Apr 2019, 21:46

Hallo Uwe,
vielen Dank für Deine Mühe!
Ist dieser Ort jetzt gleichzusetzen mit dem Miechowice Male, welches im Kreis Bochnia gefunden wurde (siehe Tabelle im Chat)? Bezirk Dabrowa liegt fast nebenan und ich vermute, die Tabelle ist aus einem Buch um 1820. Zwischenzeitlich gab es ja einige Umstrukturierungen hinsichtlich Kreise und Bezirke. Es bleibt auch die Frage, wo ich meinen nächsten Ansatz für die weitergehende Recherche finde. Ich denke, ohne des Polnischen mächtig zu sein, hat man da eher schlechte Karten.

Liebe Grüße
Julia

Uwe-Peter
Beiträge: 28
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon Uwe-Peter » Mi 17. Apr 2019, 16:58

Gebe mal in google (Suchmaschine) "Miechowice Male" ein. In wikipedia findest Du die genauen Daten.
Außerdem gibt es in http://www.familysearch.org den Ort "Wietrzychowice". Der Film 2035728 Item 13 beinhaltet die Geburten von Miechowice Male für 1860-1901.

Um den Inhalt des Films anzusehen, mußt Du in eine Genealogie der Mormonen. Welche für Dich in Frage kommt, ist auch auf familysearch zu finden.

Viel Erfolg
Uwe

jw2019
Beiträge: 8
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 23:11

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon jw2019 » Do 18. Apr 2019, 00:10

Hallo Uwe,
ich habe mir nun extra ein Konto auf familysearch eingerichtet und über die Suche den Film auch gefunden. Es gibt noch die Zusatzinfo DGS4665685. Auf jeden Fall komme ich nun nicht weiter. Beim Klick auf das Kamerasymbol öffnet sich lediglich eine Maske der verfügbaren Aufnahmen mit folgenden Optionen: Website von einem Center für Familiengeschichte aufrufen oder aber, Website von einer an Family Search angeschlossenen Bibliothek aus aufrufen. Ich sehe keine Möglichkeit, den von Dir beschriebenen nächsten Schritt durchzuführen. Hilfeseiten bringen mich auch nicht weiter ...

Viele Grüße
Julia

Uwe-Peter
Beiträge: 28
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon Uwe-Peter » Do 18. Apr 2019, 12:43

In meiner letzten Nachricht ist die Lösung für Dein Problem!

Uwe

jw2019
Beiträge: 8
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 23:11

Re: Ortssuche in Galizien- wer kann helfen?

Beitragvon jw2019 » Fr 19. Apr 2019, 23:26

Hallo Uwe,
deinen Hinweis in der vorletzten Nachricht habe ich registriert, nur wusste ich nicht, was ich demnach zu tun habe. Wie auch immer ... Ich habe mich an familysearch gewendet. Zumindest habe ich jetzt die offizielle Aussage, dass die polnischen Filme auf familysearch nicht online gestellt sind und auch nicht werden, da sie über andere Kanäle im Netz bereits online sind. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wo genau.
Gruß
Julia


Zurück zu „Familienforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste