Familie Scheinast

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Fr 1. Feb 2019, 16:38

Hallo.

Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Familie Scheinast. Sie soll ursprünglich in Galicien wohnhaft gewesen und später nach Czernowitz (damals Rumänien) gezogen sein. Ich habe jedoch keinerlei Information über Wohnort oder einen genauen Zeitraum.
Es müssten die Vorfahren meines Großvaters Josef Scheinast, geb. am 4.1.1889 in Czernowitz, sein.
Ich weiß, das ist sehr dünn, aber vielleicht kann hier doch jemand helfen.

Bernd Serwatka
Beiträge: 138
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Bernd Serwatka » Fr 1. Feb 2019, 19:53

Hallo
Erst einmal herzlich willkommen in unserem Forum.
Ich habe hier bewußt keine direkte Anrede benutzt , da Du dich eigendlich nicht korrekt angemeldet hast.

Ich denke ich kann vielleicht etwas weiterhelfen.
Bei Galizien German Descendants findest Du 21 Personen mit dem Namen "Scheinost".
Ich denke das es sich hier um deine Scheinast handelt.
Allesamt aus dem Bereich Czernowitz
Genannt sind hier unteranderem die Ortsnamen Nikolausdorf und Katharinendorf.

http://www.galiziengermandescendants.org/


Viele Grüße
Bernd Serwatka (Admin )

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Sa 2. Feb 2019, 11:46

Hallo, nochmal,

Entschuldigung wegen der nicht korrekten Anmeldung (?) und vielen Dank für die prompte Antwort.
Mir (m, 44 :)) wurde berichtet, dass der Name evtl. geändert wurde. Meine Mutter sagte mir was, was nach "Scheinhaus" klang. Nun, könnte natürlich Scheinost oder auch Scheinous sein. Beide Varianten sind mir in meiner bisherigen Recherche schon untergekommen. Die Frage ist nun, wie sicher das nun ist. Wie gesagt finde ich nichts über die Verwandten meines Großvaters (der definitiv schon unter Scheinast geführt wurde).

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Mo 4. Feb 2019, 16:48

Hm, ich kann leider auch hierzu keinerlei Infos finden. Ancestry.de und myheritage.de jedenfalls schweigen sich dazu aus. Auch sind dort die meisten nach 1900 geboren, wohingegen mein Großvater ja 1889 geboren worden war. Ergo bräuchte ich Personen seiner Generation oder eben der Generationen vor ihm. Gäbe es noch eine Möglichkeit, wo man suchen könnte?

Ich weiß, dass meine Großvater mehrere Geschwister hatte. Es ist frustrierend, dass ich weder über ihn selbst noch über sie irgend etwas finden kann.
Auch über seine erste Frau, Barbara geb. Renner (ca. 1891-1927, meine Großmutter) kann ich nicht wirklich etwas finden. Sie starb sehr jung und ich weiß nur, dass sie eine jüngere Schwester hatte. Ich bin auf eine Linie gestoßen, die passen könnte (Geburtsjahr, Todesjahr, Ort Czernowitz), aber diese Familie hatte sieben oder acht Kinder, was sich meine Mutter wiederum nicht vorstellen kann, weil immer nur von der einen Schwester die Rede war. Andererseits wäre es auch ein großer Zufall, dass die Daten so sehr übereinstimmen, oder?

Wie gesagt, ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar!

Uwe-Peter
Beiträge: 26
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Do 7. Feb 2019, 15:50

Guten Tag ? ,

auf www.familysearch.org sind die Kirchenbücher zu Czernowitz ausgiebig verfilmt. Vielleicht hilft´s weiter.

mit freundlichen Grüßen
Uwe

felix-tigerbunt
Beiträge: 21
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 11:49

Re: Familie Scheinast

Beitragvon felix-tigerbunt » Do 7. Feb 2019, 18:17

Hallo, ich kann zu Ihren Überlegungen nur sagen, dass es sehr ungewöhnlich wäre, wenn eine Familie nur 2 Kinder gehabt hätte. Es waren in der Regel schon 6 - 10 Kinder - und mehr, aber nicht alle erreichten das Erwachsenenalter. :idea:
Viel Erfolg bei den weiteren Recherchen!

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Fr 8. Feb 2019, 15:59

Uwe-Peter hat geschrieben:Guten Tag ? ,

auf http://www.familysearch.org sind die Kirchenbücher zu Czernowitz ausgiebig verfilmt. Vielleicht hilft´s weiter.

mit freundlichen Grüßen
Uwe


Hm, vielleicht stelle ich mich nur zu dumm an, aber wo sind denn Kirchenbücher einsehbar? Ich finde da nichts auf familysearch.org.

@felix-tigerbunt:

Nun, das macht dann doch etwas Hoffnung, dass ich beim richtigen Familienzweig gelandet bin, bei meiner Großmutter. Nur weiß ich leider nicht so recht, wie ich da überhaupt weiterforschen soll. Ich müsste als erstes eine definitive Verbindung zu meinem Großvater, Josef Scheinast, finden, also Heiratsurkunde o.ä. Insofern wären die Kirchenbücher hier äußerst interessant . . .

Bernd Serwatka
Beiträge: 138
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Bernd Serwatka » Fr 8. Feb 2019, 16:39

Hallo

Ich habe in den privaten Nachrichten meine Telnr. übermittelt. Ich kann Ihnen dann weiterhelfen.

Eine Beschreibung zum Weg zu diesen Kb ist mir auf dem schriftlichem Weg zu umständlich.

Wir können dann zusammen den Weg gehen.

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Do 14. Feb 2019, 10:28

Vielen Dank, Herr Serwatka, für Ihre Zeit und Ihre Bemühungen. Sie waren mir eine große Hilfe.
Bin momentan am Stöbern und recht zuversichtlich, etwas Nützliches zu finden.

Lieben Gruß!

Uwe-Peter
Beiträge: 26
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Mi 20. Feb 2019, 18:21

Guten Tag Herr Scheinast,

nun ist ja eine Anrede möglich. Es gibt zu Josef Scheinast und seiner zweiten Ehefrau in der Einwandererkartei 1939-1945 Karteikarten, sogar mit Fotos.
Die Vorfahren der beiden Ehefrauen sind aus Galizien.
Auf http://www.bukovinasociety.org finden Sie Informationen zu Scheinost/Scheinast. Ihre Vorfahren sind direkt in die Bukowina.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe von Au

Bernd Serwatka
Beiträge: 138
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Bernd Serwatka » Mi 20. Feb 2019, 23:26

Hallo Herr Vonau

Wo ist dies auf der Seite zu finden ??
Muß man Mitglied sein um dort Einsicht zu haben??
Habe alles durchsucht , aber nicht gefunden .

Ich selber suche die Stammblätter zur Umsiedlung meiner Familie Wagner ,von der Teile um 1900 von Galizien in die Bukowina ausgewandert sind ( Nikolausdorf )

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Uwe-Peter
Beiträge: 26
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Fr 22. Feb 2019, 17:08

Guten Tag Herr Serwatka,

eine Registrierung bei familysearch ist kostenlos.
Nach der Anmeldung den Curser auf Suche, danach den Curser auf Katalog ziehen und klicken.
Nun Titel anklicken. Im Feld Titel entweder Stammblätter oder Einwandererkartei eingeben und auf Suchen klicken.

Die Filmspule bedeutet, daß der Film noch nicht online ist.
Filme mit einer Kamera und Schlüssel sind nur in einer genealogischen Forschungsstelle der Mormonen einsehbar.
Filme nur mit Kamera sind frei einsehbar.

Ich hoffe es hilft.

Viel Erfolg
Uwe


Zurück zu „Familienforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron