Seite 1 von 1

Friedhof Neu Chrusno

Verfasst: Sonntag 30. August 2015, 12:22
von klobia99tl
Hallo,
vom Friedhof in Neu Chrusno gibt es einige Fotos.
Wir fanden den Stein Zur Eröffnung des Friedhofs.
Des Weiteren 8 identifizierte Personen, die auf den unterschiedlichen Steinen vermerkt waren.
Rauch, Wendling, Strohm, Wendling/Ganz, Krämer und Koch.
Der Friedhof wurde aufgeräumt, die Steine aufgerichtet. Dann aber verstarb der Ukrainer, der sich des Friedhof angenommen hatte.
Zwischenzeitlich hat die Natur den Friedhof wieder geholt.
Die Frage an Alle: Was soll bzw. sollte getan werden? Dies betrifft alle Friedhöfe in Galizien.
Kann man längerfristig den Friedhof "pflegen"?
Ist jemand bereit, hierfür die Patenschaft zu übernehmen?
Ein HInweis fehlt auf/vor diesem Friedhof. (Stein/Kreuz/Tafel)

Re: Friedhof Neu Chrusno

Verfasst: Donnerstag 3. September 2015, 14:08
von felix-tigerbunt
Hallo,
Steintafeln, Gedenksteine oder -kreuze, die in den letzten 20 Jahren auf galizischen Friedhöfen aufgestellt wurden, waren stets private Initiativen. Das Hilfskomitee der Galiziendeutschen ist seit langem bemüht, Möglichkeiten zur zuverlässigen Pflege der deutschen Friedhöfe zu finden; nicht so einfach! Im Moment scheint eine Lösung in Sicht, aber man wird zur Finanzierung für die einzelnen Friedhöfe Personen finden müssen, die "Patenschaften" übernehmen! :!: