Familie Scheinast

Bernd Serwatka
Beiträge: 141
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Bernd Serwatka » Fr 22. Feb 2019, 19:08

Hallo Herr Vonau

Die Vorgehensweise zur Suche auf Familysearch ist mir bekannt.

Ich las aus ihrem Text das auf der Bukowinaseite Stammblätter zur Umsiedlung sein sollen.
Habe ich dann wohl falsch herraus gelesen.

Die Suche in diesen Stammblättern ist übrigens recht mühsam ,da es alles nach Stammblattnummern sortiert ist , also eher eine Suche wie die "Nadel im Heuhaufen":

Deshalb bin ich seit gut 2 Jahren dabei diese nach Geburtsort und Namen zu sortieren.
Ich habe jetzt wohl so an die 70 000 Stammblätter aus Galizien auf meinem Rechner. Nun problemlos nach Namen oder Geburtsort zu finden.
Insgesammt sind es wohl 160 000 Stammblätter .

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Uwe-Peter
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Mo 25. Feb 2019, 13:57

Mit der Einwandererkartei geht es einfacher. Die ist nach Nachnamen sortiert. Mit der Nummer, die jede Person bekommen hat, läßt sich in den Stammblättern suchen.

Leider ist die Einwandererkartei nicht vollständig online.

Gruß Uwe

Bernd Serwatka
Beiträge: 141
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Bernd Serwatka » Mo 25. Feb 2019, 14:41

Hallo Herr Vonau

Ich habe mal unter Einwandererkartei geschaut,
finde diese Namensliste aber nicht.

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Uwe-Peter
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Mo 25. Feb 2019, 17:43

Geben Sie in familysearch unter Titel das Wort Einwandererkartei ein. Diese Kartei ist nicht speziell für Galizien.

Uwe

Bernd Serwatka
Beiträge: 141
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Bernd Serwatka » Mo 25. Feb 2019, 18:42

Hallo Herr Vonau

Ich habe es gefunden, leider ist hier aber noch nichts frei einsehbar.

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Di 26. Feb 2019, 15:15

Sehr geehrter Herr Vonau,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich habe allerdings in der Einwandererkartei auf familysearch über die Namenssuche nichts finden können. Könnten Sie mich hier ein bißchen führen?
Diese besagten Karteikarten zu sehen wäre wunderbar!

Die Seite http://www.bukovinasociety.org kannte ich aus der Vergangenheit, aber ich denke, um richtigen Zugriff auf Informationen zu haben, muss man eine Vollmitgliedschaft kaufen. Ich denke, ich werde dies tun, da ich endlich einmal etwas weiterkommen möchte.

Mit freundlichem Gruß

Erwin Scheinast

Uwe-Peter
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Mi 27. Feb 2019, 14:02

Sehr geehrter Herr Scheinast,

die Einwandererkartei in familysearch ist nur in einer genealogischen Forschungsstelle der Mormonen einsehbar.

Auf der Startseite von http://www.familysearch.org finden Sie den Kasten "Center für Familiengeschichte". Klicken Sie auf Center suchen. Nun die Landkarte auf Deutschland vergrößern. Jetzt müßten Sie ein Center in Ihrer Nähe finden.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe von Au

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Do 28. Feb 2019, 09:10

Hallo, Herr Vonau,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. In meiner Nähe hätte ich jetzt die Zentren in Nürnberg oder Ingolstadt ausgemacht. Bieten all diese Zentren denselben Zugriff auf dieselben Datenbanken oder gibt es da auch noch Unterschiede (da Sie ja die genealogische Forschungsstelle der Mormonen erwähnten)?
Wird einem dort auch weitergeholfen oder ist man da bei seiner Suche auf sich alleine gestellt?
Und ist es dann auch erlaubt digitale Kopien von den entsprechenden Dokumenten zu bekommen?

Mit freundlichem Gruß

Erwin Scheinast

Uwe-Peter
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 19:06

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Uwe-Peter » Do 28. Feb 2019, 10:30

Guten Morgen Herr Scheinast,

das paßt ja. Ich bin in Nürnberg tätig. Kommen Sie Freitags, Öffnungszeit ist 8-16 Uhr. Bringen Sie ein
Notebook mit, so können Sie die Karteikarten gleich abspeichern. Ausdrucken ist auch kostenlos möglich.

MfG
Uwe von Au

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Fr 1. Mär 2019, 13:33

Hallo, Herr Vonau,

das ist ja eine großartige Nachricht. Nürnberg ist etwa 60 km von mir entfernt, aber immer noch näher als die anderen Zentren (Ingolstadt einmal ausgenommen). Freitags müsste ich Urlaub nehmen (bräuchte eine Vertretung, da ich selbständig bin). Das müsste ich erst noch abklären, würde mich aber dann nochmals bei Ihnen melden.

Vielen Dank einstweilen und ein schönes Wochenende!

Gruß

Erwin Scheinast

Erwin Scheinast
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:23

Re: Familie Scheinast

Beitragvon Erwin Scheinast » Mo 18. Mär 2019, 17:36

Hallo, Herr Vonau,

habe Ihnen eine PM gesendet.

Gruß

Erwin Scheinast


Zurück zu „Familienforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron