Galizienstammbaum

Antworten
Bernd Serwatka
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Galizienstammbaum

Beitrag von Bernd Serwatka »

Dieser Stammbaum wurde von mir , unter zuhilfenahme der Ortsfamilienbücher von Manfred Daum und der vom AGAD veröffendlichten Kirchenbücher , erstellt.
Er enthält zur Zeit über 7900 Personen , überwiegend aus den Orten Bandrow und Umgebung,Bredtheim,Diamantheim, Josefow, Konstantinowka , Reichsheim , Theodorshof.

Der Stammbaum wird von mir kontinuierlich erweitert

Zu finden ist er hier:


https://www.myheritage.de/site-76657911/serwatka



Daten von privatisierten Personen können bei mir erfragt werden.

Bei vielen Personen ist dem Ereignis ( Geburt , Konfirmation, Hochzeit, Tod ) ein Kirchenbuchauszug beigefügt.

Edelgard Rippin
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 21. April 2018, 15:30

Re: Galizienstammbaum

Beitrag von Edelgard Rippin »

Hallo Bernd, mit Erstaunen habe ich diese Seite gefunden. Da ich heute mal ein bisschen geblättert habe, bin ich in der Seite von Bandrow gelandet. Sagte mir eigentlich nichts. Nur die Namen z.b. Decker. Die Vorfahren meines Mannes heißen Decker. Aber hier in NRW. Woher sie kamen weiss ich noch nicht. Vielleicht gibt es da Zusammenhänge. Ich habe unseren Stammbaum soweit bekannt bei MyHeritage angelegt. Wenn Du da Interesse hast und Du dort auch Mitglied bist lade ich Dich gern ein mit Deiner E-mail Adresse. Würde mich über eine Anwort freuen.
Liebe Grüße
Edelgard

Grosser
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Galizienstammbaum

Beitrag von Grosser »

Hallo Frau Rippin und Herr Serwatka,

Galizienstammbaum ist leider nur mit MyHeritage-Premium-Mitgliedschaft erreichbar :x
Gibt es da andere Möglichkeiten um einen Zugang zu bekommen?.

Deckers habe ich ebenso in meinem Stammbaum - Antonina Grosser, geb. Decker - Tochter von Friedrich Decker. Ihren Geburtsort kenne ich nicht, aber nach der Heirat lebte sie in Tyczyn. Falls Sie weitere Informationen über die Familie Decker haben sollten, würde ich mich über Ihren Kontakt freuen.

Liebe Grüsse
Julita Grosser

Edelgard Rippin
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 21. April 2018, 15:30

Re: Galizienstammbaum

Beitrag von Edelgard Rippin »

Hallo Frau Grosser, ich habe bei myheritage nachgesehen, wenn ich richtig liege ist es dieser Eintrag
Antonina Grosser geb. Decker *23.10.1855 in Dynow, + 10.01.1941 in Rzeszow, Galicia,Austria. Ehemann war Ignacy Ignatius Grosser, Eltern Fryderyk Decker und Josefa Iwanska Decker. Dieser Eintr ag müßte auch über Familysearch zu finden sein. Unsere Decker-Linie war hier in NRW Tecklenburg-Ledde beheimatet. Der älteste Eintrag war von Everd Hinrich Decker* 10.02.1759. Der Urgroßvater meines Mannes war Friedrich (gen.Fritz) Adolf Decker. *1886+1963 Ob da ein Zusammenhang besteht kann ich nicht sagen, da ich nicht weiss, von wo der 1. gen. Ludewig Decker stammte. Es gibt eine ganze Menge Stammbäume von Grosser bei myHeritage. Vielleicht haben Sie noch andere Daten, dann will ich gern nachsehen. Da wi8r bei dem vielen Schnee heute eh nichts anderes machen können.
Liebe Grüße
Edelgard Rippin

Grosser
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Galizienstammbaum

Beitrag von Grosser »

Hallo Frau Ruppin,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ja, Sie sind richtig - es ist dieser Eintrag. Und zwar ganz frisch, denn ich bin gerade am Anfang meiner Suche. Almählig kommen mehr Informationen. Demnächts folgt also die Suche nach Fryderyk, dh. eigentlich Friedrich Decker - denn den auf Letein geschrienenen Vornamem in den Urkunden (in Polen) werden direkt die polnischen Entsprechungen zugeordnet.

Liebe Grüsse
Julita Grosser

Antworten

Zurück zu „Familienforschung“