Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Liebes Forum,

ich suche nach Geburtsort oder Ursprungsort von Friedrich Größer- Sohn von Gottfried Größer und Elisabeth Nickel/Nickel/Niekel.

Friedrich Größer ist am Ende des 18. Jahrhunderts (wahrscheinlich zusammen mit seinen Brüdern - Konrad und Jacob) nach Galizien ausgewandert. Er war verheiratet - erst mit Katharina Sturm, dann (1814) mit Maria Anna Sturm - wahrscheinlich Schwestern, möglicher Familienname "Wurm" anstatt "Sturm".

Laut der polnischen Angaben Friedrich Größer lebte in der Nähe von Hohenbach und Reichsheim - in Sandlauter (Ostrowy Tuszowskie) und war Vater von folgenden Kindern: Katharina, Johann, Jacob, Michael, Regina, Marianne, Franz-Joseph, möglicherweise noch Peter und Joseph.

Katharina hatte 1822 Michael Übel geheiratet. Regina heiratete in 1835 Caspar Müller. 
Franz-Joseph ist mein direkter Ur-Ur-Großvater. Dementsprechend ist Friedrich Größer mein 3xUrgroßvater und Gottfried Größer - 4xUrgroßater :)

Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.
Liebe Grüße aus Warschau.

J.Grosser
Zuletzt geändert von Grosser am Montag 11. Januar 2021, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Bernd Serwatka
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Bernd Serwatka »

Hallo Julita

Herzlich willkommen im Forum.

In den Ortsfamilienbücher Reichsheim und Hohenbach findest Du deine Familie Größer.
Allerdings ist noch nicht ermittelt worden von wo die Familie nach Galizien ausgewandert ist.

https://www.galizien-deutsche.de/hochge ... B-2020.pdf

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Hallo Herr Serwatka,

vielen Dank für die rasche Antwort. Ich wollte die OFB bereits bestellen. Leider kommen die E-Mails an mich zurück. Irgend ein Problem mit Hosting. Wenn es möglich ist, senden Sie mir bitte die entsprechenden Kondizionen auf menie @Adresse.

Ansonsten hoffe ich, dass sich doch noch Informationen finden, die mir bei der tieferen Ahnenforschung weiterhelfen.

Viele Grüße
J.G.

Bernd Serwatka
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Bernd Serwatka »

Hallo Frau Grosser

Vielen Dank für die Einstellung des Filmes über den Friedhof in Reichsheim , meine Familie stammt von dort.

Wohnen Sie in der Nähe von Reichsheim ??

Die aktuelle Emailadresse von Herr Daum , dem Ersteller der OFB, finden Sie hier.


https://www.galizien-deutsche.de/geneal ... uecher.htm



Eine übersicht der Inhalte der OFB finden Sie hier.

http://www.galiziengermandescendants.or ... _Surnames/

Einfach das OFB anklicken.





Viele Grüße
Bernd Serwatka

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Hallo Herr Serwatka,

Vielen Dank.
Im Ihre Frage zu beantworten:
Nein, ich wohne in Warschau. Den YT-Film habe ich selbst vor kurzem entdeckt.

Im Frühling habe ich auf jeden Fall vor dorthin zu fahren um Alles zu besichtigen. Denn ebeso erst vor kurzem hat mein Research es klargestellt, dass meine Vorfahren gerade aus Sandlauter stammen.

Liebe Grüße
JG

Bernd Serwatka
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Bernd Serwatka »

Guten Abend Frau Grosser

Dann wohnen Sie ja ganz in der Nähe unserer besten Quelle für galiziendeutsche Kirchenbücher.

Archiwum Główne Akt Dawnych w Warszawie
ul. Długa 7
00-263 Warszawa

Das AGAD hat sehr viele Kb online gestellt.

http://www.agad.gov.pl/inwentarze/testy.html


Viele Grüße
Bernd Serwatka

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Danke!

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Hallo,

auf der Liste aus Wien, unter der Nummer 1041, ist offensichtlich Konrad Großer aufgelistet worden. Dass könnte ein wichtiger Hinweis auf die ganze Familie Größer sein.

Leider kann ich die nebenstehenden Worte überhaupt nicht lesen. Vielleicht könnte mir jemand bei entziffern des Textes bitte behilflich sein?

Ist die ganze Liste aus Wien irgendwo online zu finden?

Liebe Grüße
J.G-
Dateianhänge
KGrosser.jpg
KGrosser.jpg (131.8 KiB) 298 mal betrachtet

Bernd Serwatka
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Bernd Serwatka »

Hallo Frau Grosser

Lt. eines Bekannten von mir steht dort

Konrad Groser, Messerschmied, Orjamilen, Durlach W-46 6 6

Viele Grüße
Bernd Serwatka

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Vilen Dank, Herr Sewatka!

Das ist wirklich sehr hilfrerich, denn auf einen Kondrad G. bin ich auch in der polnischen geneteka (https://geneteka.genealodzy.pl) gestoßen. Bzw. ist er in Snadlauter (Ostrowy Tuszowskie) als Vater bei manchen Geburten eingetragen worden. Und da die Kolonie in Sandlauter wirklich sehr klein war und sich nur auf ein Paar Häuser bezogen hatte, gehe ich davon aus, dass Konrad enge Familie oder sogar Bruder von meinem 4xUhrGroßvater (Johann) Friedrich Grosser war...

Wenn Sie mich noch aufklären könnten, was die letzen kennzeichen "W-46, 6, 6" aus der zwei letzten Spalten von der Wiener Liste bedeuten?
Endschuldigung - Ich bin da völlig grün... :roll:
Ist die ganze Liste irgendwo erhältlich?

Liebe Grüsse
JG

Bernd Serwatka
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch 11. März 2015, 18:29

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Bernd Serwatka »

Hallo Frau Grosser

Aus welcher Liste genau stammt dieser Teil der Liste ??


Viele Grüße
Bernd Serwatka

Grosser
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Januar 2021, 12:05

Re: Familie Grosser/Groesser/Größer/Grässer

Beitrag von Grosser »

Hallo Herr Serwatka,

das ist die Beispielseite aus der Wiener Liste 1784, die auf Ihrer www-Seite hängt. Ganz zuffällig habe ich dort den Nanem gefunden:

https://www.galizien-deutsche.de/hochge ... n-2011.jpg

Es geht auf jeden Fall um die erste Ansiedlungen, denn in den Kirchebüchern von Ostrowy Tuszowskie sind schon bereits ab 1800 Geburteneinträge findbar.

Liebie Grüße
JG

Antworten

Zurück zu „Familienforschung“