Gedenkstein weltweit in Google Maps

Gegründet 1786



N 49.615447 E 24.007242
felix-tigerbunt

Gedenkstein weltweit in Google Maps

Beitragvon felix-tigerbunt » Di 8. Dez 2015, 17:59

Reichenbach/Krasiv: September 2015
Nach der sachkundigen, intensiven und sehr interessanten Führung durch Hans Christian Heinz in Dornfeld, assistiert von Reinhard Jaki, dem Sohn des letzten Pfarrers dort vor der Umsiedlung, begleiteten wir Rudolf Beck in „sein“ Reichenbach. Im Jahre 2006 wurde dort – gestiftet von der Familie Beck - in der Ortsmitte ein Gedenkstein mit allen Namen der 1939 in Reichenbach wohnenden Deutschen eingeweiht. Es war damals eine bewegende Feier unter Teilnahme des ge-samten Ortes (s. Hlg.Bd.01/2007). Auf unseren Reisen seither konnten wir feststellen, dass im Unterschied zu den Gedenksteinen auf den Friedhöfen dieser nicht überwuchert und inmitten der Dorföffentlichkeit seine Präsenz behauptet. Dass er aber weltweit Beachtung findet, das haben wir erst auf dieser Fahrt entdeckt. Und das kam so:
Während der Fahrt mit dem Kleinbus und beim Spaziergang mit Fototermin am Gedenkstein, mache ich mit meiner Sport Trainingsuhr eine GPS Aufzeichnung. Zu Hause am Computer will ich testen, wie detailliert die hinterlegten Google Maps Karten sind. Bei der Sucheingabe auf Google Maps wurde ich dann doch sehr durch den nebenstehend dokumentierten Eintrag überrascht: ein Hinweis auf ein Denkmal in der Ortsmitte des heutigen Krasiv! Die kyrillische Schrift neben dem Stern besagt: „Denkmal für die Bewohner der Kolonie Reichenbach“. Offenbar hat das ein ukrainischer Dorfbewohner gepostet. Mir kam nun die Idee, es auch aller Welt sichtbar zu machen, was es mit diesem Hinweis auf sich hat. Im Einverständnis mit Herrn Rudolf Beck habe ich das Foto, wo er vor dem Gedenkstein steht, ins Internet gestellt, weltweit öffentlich für die ganze Netzgemeinschaft.
Dr. Dieter Schäfer

Zurück zu „Reichenbach ( Krasiv )Kreis Lemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron