(Johann) Georg Zimmermann und Nachfahren aus Hohenbach, Mielec

Gegründet 1783


http://de.wikipedia.org/wiki/Czermin_(Powiat_Mielecki)


http://www.mapywig.org/m/WIG_maps/serie ... 300dpi.jpg

Ganz links in der Mitte der Karte

♁50° 20′ N, 21° 20′ O
Ute Köhler
Beiträge: 2
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:05

(Johann) Georg Zimmermann und Nachfahren aus Hohenbach, Mielec

Beitragvon Ute Köhler » Mo 7. Aug 2017, 23:38

Liebes Forum,

ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren u.a. der Familie Zimmermann. Vermutlich stammt die Familie aus der Pfalz und hat "Zwischenstation im 18./19. Jahrhundert" in Galizien gemacht bevor sie nach Wolhynien weitergezogen sind.

Meine Großmutter Katharina Zimmermann ist bereits in Rudecka (1912, nahe Horodnice und Luzk) in Wolhynien geboren. Aufgrund weiterer Recherchen in den vor Ort geführten Kirchenbüchern meines Urgroßvaters Friedrich Zimmermann und dessen Geschwister (Elisabeth, Philipp, Heinrich) konnte ich auch die Namen der Eltern: Georg Zimmermann und Margharethe geb. Pelzer herausfinden, leider aber keine Geburtsdaten.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich bin bei meiner Recherche im Internet bzlg. der Vorfahren von Georg Zimmermann und deren ursprünglichen Herkunft aus Deutschland auf einen sehr interessanten Link gestoßen, der den Stammbaum der Zimmermanns bis ins 16. Jahrhundert! zurückverfolgt.
http://canadianroots.info/canroots/indi ... nroots.ged

Ein Johann Georg Zimmermann ist in Hohenbach, Mielec, Podkarpackie, POL um 1851 geboren, aber die Kinder seiner älteren Schwester Maria Clara Kraushaar, geb. Zimmermann sind alle ab 1867 in Horodnice, Luck, Wolhynien, RUS geboren bevor sie ca. um die Jahrhundertwende nach Winnipeg, MB, CAN ausgewandert sind. Daher auch der kanadische Link. Es hat sich "jemand", wahrscheinlich ein Nachfahr der Kraushaar-Familie die große Mühe gemacht, den gesamten Stammbaum zu erforschen.

Die Geschwister:
Johann Zimmermann (1844)
Maria Clara Kraushaar (1844) geb. Zimmermann
Johann Georg Zimmermann (1851)
sind mit Familien nach Wolhynien, Horodnica und Luzk ausgewandert. Unklar ist in welchem Jahr, schätzungsweise von 1863 – 1866 und wer alles ob noch der Vater und weitere Verwandte (Mutter ist schon 1856 in Hohenbach verstorben).

Ich bin mir aufgrund dieser bereits vorhandenen Details eigentlich fast sicher, dass Johann Georg Zimmermann mein Ur-Urgroßvater war. Sein Sohn Friedrich wurde 1874 geboren, das würde als Vater-Sohn-Verbindung gut passen und sie haben im gleichen Ort Horodnice gewohnt. Nun wollte ich Euch um Hilfe bitten. Vielleicht gibt es ja noch Dokumente, auf denen diese Auswanderung nach Wolhynien nachvollziehbar ist und es sich tatsächlihch bei Johann Georg Zimmermann (1851) um meinen Ur-Urgroßvater handelt.

Familie Pelzer:
Außerdem würde ich gern mehr über die Familie der Margarethe Pelzer, seiner Frau erfahren. Lt. Wolhynien-Forum "kommen deren Vorfahren auch aus der Pfalz. Sie waren ab 1783 in Galizien angesiedelt worden, Nachkommen kamen dann nach Kongreßpolen, wo u.a. die Siedlung Oglendow/Oględów bei Staszów entstand und ein Teil von ihnen wanderte weiter nach Wolhynien. Das trifft wohl auf die Familie PELZER zu, wie eine kurze Internetrecherche ergeben hat."

Familie Schön:
Die Ehefrau von Friedrich Zimmermann, also meine Urgroßmutter war SCHÖN, Rosalie, geb. ca. 1871,Tochter der ledigen Margaretha SCHÖN, in Horodnitza, Kreis Dubno,
gebürtig aus Przeczow, Gouv. Kielce.
Auch hier würde ich gern mehr über die Familie und deren Auswanderung nach Möglichkeit erfahren.

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüße,

Ute Köhler

Bernd Serwatka
Beiträge: 141
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: (Johann) Georg Zimmermann und Nachfahren aus Hohenbach, Mielec

Beitragvon Bernd Serwatka » Di 8. Aug 2017, 20:09

Liebe Frau Köhler

Sind Ihnen die von Manfred Daum erstellten Ortsfamilienbücher bekannt ??
Das Ofb Hohenbach enthält viele Zimmermann.

Sollten ihre Vorfahren an der damaligen Umsiedlung von 1940 teilgenommen haben , könnte ich evtl.
auch weiterhelfen.
Wenn Sie die Einbürgerungsurkunde ihrer Vorfahren besitzen könnte ich anhand der darauf befindlichen Nr. schauen ob sich etwas finden läßt

Meine Vorfahren stammen übrigenz aus der gleichen Ecke , aus Reichsheim

Viele Grüße
Bernd Serwatka, Admin

Ute Köhler
Beiträge: 2
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:05

Re: (Johann) Georg Zimmermann und Nachfahren aus Hohenbach, Mielec

Beitragvon Ute Köhler » Mi 9. Aug 2017, 10:51

Hallo Herr Serwatka,

vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung.
Ja ich habe mir bei Herrn Daum das Ortsfamilienbuch von Hohenbach bereits bestellt.

Ja, ich habe mir Ihren Stammbaum schon angeschaut und unsere Familie Zimmermann in Ihrem "großen" Stammbaum auch gefunden.

Nein, meine Vorfahren haben nicht an der Umsiedlung von 1940 teilgenommen. Sie sind ja ca. 1863-1867 nach Wolhynien nahe Luzk ausgewandert und dann 1918/19 während der Rückkehr aus dem Inneren Russlands (Deportation 1915 aus Wolhynien) gleich nach Deutschland zurückgekehrt.

Wie unten bereits in meiner Anfrage beschrieben, möchte ich weitere Indizien finden, dass Johann Georg Zimmermann (1851) tatsächlich mein UrUr-Großvater ist, in welchem Jahr sie nach Wolhynien und wer alles aus Ihrer Familie ausgewandert sind.

Außerdem interessiere ich mich für die Auswanderung der Familie Pelzer und Familie Schön (auch Vorfahren von mir). Die Dörfer aller o.g. Familien in Galizien liegen alle nicht so weit aus einander. Sind sie vielleicht sogar zusammen ausgewandert und kannten sich vielleicht oder haben sie sich dann zufällig wieder in der gleichen Gegend in Wolhynien angesiedelt?

Das möchte ich erforschen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Hinweise.

Freundliche Grüße,

Ute Köhler


Zurück zu „Hohenbach (Czermin ) Kreis Mielecki / Polen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron