Gefallener Großonkel 1WK in Stanislau

Christel Netsiel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 22:26

Gefallener Großonkel 1WK in Stanislau

Beitragvon Christel Netsiel » Mo 3. Jul 2017, 22:46

Im Rahmen unserer Familienforschung stießen meine Schwester und ich auf einen Großonkel, unserer Generation mehr oder weniger unterschlagen, der im August 1917 in Galizien eine Kriegsverletzung erlitt. 3 Monate später starb er an dieser Verletzung im Kriegslazeret Stanislau. Leider gibt es so gut wie keine Informationen über diesen Frontabschnitt.Nun habe ich durch recherche schon Bilder aus Stanislau aus dem Jahr 1917 gefunden, sogar vom Kriegslazaret bzw einem der Gebäude. Von der Logik her würde ich vermuten das der Großonkel auf dem Heldenfriedhof Stryi begraben wurden. Meines Erachtens ist Lemberg zu weit weg zwecks Bestattung. Auch fand ich heraus das der Lemberger Heldenfriedhof nach dem zweiten Weltkrieg vernichtet wurde. Der Heldenfriedhof Stryi scheint aber in den 1990 Jahren noch existent gewesen zu sein. Und nun komme ich zu meinem Anliegen. Wer kann mir Informationen zu den Gegebenheiten in Stanislau im Jahre 1917 und später geben bzw wo kann ich sowas finden. In welchem Zustand befindet sich der Heldenfriedhof Stryi heute? Gibt es Einträge über verstorbene Soldaten in den Kirchenbücher? Meine Familie ist katholisch. Und auch ganz begehrt Fotos. Ich weiß selbstverständlich das ich hier keine Zeitzeugen mehr finde. Mir genügen aber Ohrenzeugen. Folgende Suchen brachten mich nicht weiter: Kriegsgräberfürsorge, Verlustlisten1.WK.

Bernd Serwatka
Beiträge: 141
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 18:29

Re: Gefallener Großonkel 1WK in Stanislau

Beitragvon Bernd Serwatka » Di 4. Jul 2017, 14:35

Sehr geehrte Frau Netsiel

Ich habe ihre Frage an unseren Ukraine Experten Herrn Hans Christian Heinz in Lemberg weitergeleitet.
Er ist der Meinung , das ein in Stanislau verstorbener nicht bis Stryj verbracht wurde um dort beerdigt zu werden. Er wird wohl mit den vielen anderen Gefallenen in der Nähe von Stanislau beerdigt worden sein.
Der Soldatenfriedhof in Stryj ist nach seinen Angaben heute ein Teil des Friedhofes in Stryj und in der Nähe des Bahnhofgeländes gelegen
Dieser Friedhof wird auch ein Anlaufpunkt unserer Galizienreise im September sein.


Vielleicht hilft hier eine Anfrage beim Österreichischen Schwarzen Kreuz weiter


https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ste ... rzes_Kreuz



In der Hoffnung ein wenig weiter geholfen zu haben
Bernd Serwatka

Christel Netsiel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 22:26

Re: Gefallener Großonkel 1WK in Stanislau

Beitragvon Christel Netsiel » Di 4. Jul 2017, 21:11

Danke für diese Info.
Das hilft uns sogar sehr weiter. Das Grab ist eigentlich nicht wichtig. Der Großonkel war gerade mal 23 als er starb. Verheiratet war er noch nicht. Daher sind alle direkten Verwandten schon längst verstorben. Aber die ein oder andere Tante/ Onkel bzw Großcousinen freuen sich tatsächlich noch über solche Info. Schwierig wird es auch dadurch da wir nicht wissen welcher Einheit er angehörte. Und ob wir die Kerze in Stanislau entzünden oder an unseren heimischen Kriegerdenkmal ist unwichtig. DAnn werde ich nun mal beim schwarzen Kreuz recherierchen.
Ich freue mich weiterhin auf Informationen, vielleicht ist hier noch der ein oder andere der uns das ein oder andere noch mitteilen kann.


Zurück zu „Fragen und Themen die sich nicht zuordnen lassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron