Familie Niebergall aus Rheinland-Pfalz

Gegründet 1783


http://de.wikipedia.org/wiki/Selenyj_Jar_(Kalusch)


http://www.mapywig.org/m/German_maps/se ... d26677.jpg


ziemlich genau in der Mitte , unterhalb Kalusz


N 48.943475 E 24.319353
Gudrun
Beiträge: 20
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 07:58

Familie Niebergall aus Rheinland-Pfalz

Beitragvon Gudrun » Mo 13. Apr 2015, 08:28

Das Rittergeschlecht derer von Nußbaum war Eigentümer des kleinen Dorfes Nußbaum bei Sobernheim, Rheinland-Pfalz. Nach dessen Aussterben übernahm die "Freiherrliche Familie Steinkallenfels", welche 1778 selbst ausgestorben ist.

Als erster Niebergall in Nußdorf wird Christoph genannt. Er ist Hofmann und Gemeinsmann bei derer von Steinkallenfels und hat vier Töchter und einen Sohn: Johann Philipp, welcher 1702 in die bekannte und weit verzweigte Familie Spohnheimer einheiratet. Die Familie war evangelisch.

1789 kauft Kurfürst Carl Theodor von der Pfalz das Hofgut für seinen Sohn Carl August. Vielleicht war dies der Grund der Auswanderung.



I.


Johann Justus (Jost) Niebergall aus Nußbaum 00 Maria Catharina N.N. , beide + Nußdorf,


II.

1. Sohn Jacob *1750 Nußbaum, wandert 1772 erst nach Philadelphia in Pennsylvania, + 1823 in Huntington, Ross County, Ohio.
2. Sohn Johann Philipp *1752 Nußbaum, wandert 1780 über Wien nach Galizien, + 20.5.1816 in Landestreu.
3. Tochter Anna Maria *1754 Nußbaum, + 1816 in Landestreu,.

Ihre Ehen schlossen die drei noch vor der Auswanderung in der ev. Kirche in Sobernheim:



Bericht über Landestreu aus Ahnenforschung.net :

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=3307


Erste Siedler von Landestreu:


Haus 1 Andreas Busch * 1779 mit Maria Elis. Schappert,

Haus 2 Christian Haas * 1751, von Harxheim a.d.Prehm mit Elisabeth Lille, reform., von Petersheim in d. Mittelpfalz * 1762
des obigen Christ. Haas Sohn Friedrich Haas * zu Kaiserslautern 1780 mit Anna Maria Gaibin, Tochter des Filipp Gaib, von Nußbaum * 1778,

Haus 3 Joh. Georg Baumung mit Maria Elis. Adam + 1821 63 Jahre alt,

Haus 4 Daniel Dreßel (Dreßler) 1. Frau Elisbateh Barbara Durstin + 1797 2. Frau Maria Christine Koch,
Anna Christina Dreßelin von Bechtolsheim * 1778 + 1831,

Haus 5 Joh. Georg Kley, * 1759 in Krumau auf dem Hunsrück mit Anna Margar. * 1748 in Weitersbach-Hunsrück,

Haus 6 Friedrich Haas + 1828 74 Jahre alt mit Marie Jakobine Schmidtin,

Haus 7 Konrad Beßler von Biedesheim in der Grafschaft Gundersblum * 1750 mit Magdalene Hakmerin von Alzey i.d.Pfalz * 1770
Joh. Heinrich Beßler * 1777 in Biedesheim mit Marie Elis. Schappert von Staudernheim (Pfalz) * 1780,

Haus 8 Jakob Busch mit Marie Marg. Friesin
Barbara verwitw. Adamin von Braunweiler in Nassau-Weilburg * 1769,

Haus 9 Martin Hettenbach + 1826 79 j. alt mit Elisabeth Häuserin (Heißerin?) + 1812 69 J. alt,

Haus 10 Joh. Phil. Niebergall m. Anna Kath. Elis. Bauer *1753 Dambach, + 1820 Ugarsthal,
Adam Haberstock m. Kath. Dorothea Wirth,


Haus 11 Philipp Magnus Nerbaß * in Obersalm (Pfalz) mit Anna Elis. Wagnerin + 1813 69 J. alt
dessen Sohn oh. Philipp Nerbaß * in Obersalm (Phalz) 1783 mit Marie Elis. Haasin * 1788,

Haus 12 Philipp Andreas Nerbaß von Obersalm (Pfalz) * 1781 mit Maria Barbara Baumunk (2.Frau Maria Barb. Schneider von Bochelów)
Joh. Kaspar Nerbaß * 1777 ledig,

Haus 13 Joh. Adam Schneider von Utphe, Grafschaft Laubach * 1769 mit Anna Marg. Dornhöferin von Kaiserslautern(Pfalz) * 1773,

Haus 14 Konrad Bieber mit Anna Elis. Sander,

Haus 15 Michael Bieber von Kirchberg in Nassau-Saarbrücken * 1783 mit Kath. Müllerin,

Haus 16 Joh. Adam Baumunk von Reichenbach (Grafschaft Erbach) * 1768 mit Anna Kath. Wagnerin von Stucken (= Stuben)roth in Nassau-Saarbrücken, * 1768,

Haus 17 Joh. Jak. Dietrich mit Katharina Klein
[Heinrich Karl sander und Anna Margar. Anweilerin aus Ugartsthal]
(Heinrich Anweiler von Nußloch in der Mittelpfalz * 1769 mit Marie Katharina * 1765 in Niedersaulheim
Josef Schmied * 1763 römisch-kath. mit Marie Elis. Haag * 1768,

Haus 18 Karl Sander mit Marie Kath. Kochin
[Joh. Michael Werschler von Weisenheim a. Berg im Leiningischen * 1775 und Anna Clara Rickertin von Strintz-Margarethen in Nassau-Usingen * 1778, später: Philipp Heinrich Bäßler und marie Margar. Schappert

Haus 19 Friedrich Thomas Schweiter von Sulzfeld * 1762 und maria Magdalen Hartensein * 1772 zu Dirminegn im Saarbrückschen,

Haus 20 Kaspar Groß von Entzweihungen im Würtembergischen * 1776 und Eva Kath. Makin von Diedeslheim, Pfalz * 1773,


Haus 21 Michael Dietrich u. Marie Elis. Müllerin
Johannes Schmidt mit Marie Elis. Glocknerin
Daniel Göreß mit Anna Elis. Klay,

Haus 22 Tobias Haberstock von Strinz in Naussau-Usingen (+1829, 80 Jahre alt) mit Eva Kath. geb. Werner * 1749
dessen Sohn Joh. Peter Haberstock von Linzhan in Nassau-Usingen * 1771 mit Ottilie Hartenstein von Dirmingen im Saarbrückischen * 1774,

Haus 23 Jakob Kendel vom Wöpfbacher Hof bei Winweiler, Grafschaft Falkenstein * 1779 mit Anna Elis. Hoffmann * 1781
Georg Wilh. Hofmann + 1798 38 1/2 Jahre alt und Anna Eva geb. Pettin,

Haus 24 Heinrich Christov Jandel ( von Podrycze bei Sandez, Galizien) und Kath. Marg. Nerbaß * 1794 von Obersalm,

Haus 25 Michael Dietrich von Hirschfeld in Leiningen * 1760 mit Marie Kath. Kullmännin von Göttscheid in Baden-Durlach * 1766,

Haus 26 Joh. Georg Koch aus Thalheim im Falkensteinischen * 1771 mit Anna Margarethe Kohlenbergerin aus Lamprecht in der Oberpfalz * 1775
Matheus Koch aus der Pfalz mit Anna Sara, die 1. Hebamme in Landestreu,

Haus 27 Wilhelm Niebergall von Kreutznach, * 1779 mit Maria Jakobine Hoffmann (Landestreu)
Jakob Schmid, Ortsschulz u. Marie geb. Hagemann,

Haus 28 Georg Philipp Berling u. Susanna Maria Pichel
Valentin Schappert von Staudernheim (Mittelpfalz) * 1772 u. Maria Kath. Koch von Niederhilbersheim i. Pfalz * 1768
Joh. Adam Schappert und Kath. Junkerin von Pistorf in Frankreich,


Haus 29 Joh. Nikolaus Schappert (+1792 47 Jahre alt) u. Elis. Rieck (Riedin/Rielin?) von Ottsweiler im Durlach´schen * 1751
Jakob Fuhr von Brigidau, Galizien mit Susanne Margar. Beßlerin * 1779 von Biedesheim,

Haus 30 Joh. Filipp Gaib + 1805 u. Maria Elisabeth geb. Werkhäuser,

Haus 31 Joh. Nikolaus Schmied, Bauer u. Elis. Marg. geb. Adam,

Haus 32 Joh. Philipp Mak, Bauer, von Wässingen im Baden-Durlach´schen * 1773 und Anna Magdalena Kath. geb. Schmid von Staudernheim (Mitt.Pfalz) * 1781, als Nebenbewohner die Wittib Marie Kath. Schäfler geb. Klein mit 4 Kindern

Haus 33 Joh. Peter Kullmann, Ansiedler u. Anna kath. geb. Werkhäuser. Später Joh. Christian Kullmann u. Anna Marg. Hälter (Heidrich)

Haus 34 Carl Müller, Ansiedler u. Metzger u. Anna Klara Sack
Nebenbewohner: Jakon Uhl, Schuster u. Dorothea Großmann (1.Frau) Christine Marie geb. Koch (2.Frau),

Haus 35 Georg Kohlenberger (+1797) u. Anna Marie Elis. Merkel (+1804, 50 J. alt),

Haus 36 Joh. Konrad Löwenberger von Harxheim a.d.Prehm und Marie Elis. Kohlenberger, ferner die Eltern Heinrich Löwenberger Bildweber von Harxheim * 1766 u. sein Weib Marie Marg. Hartenstein verw. Kändel von Dirmingen im Saarbrückischen * 1879 + 1831,

Haus 37 Joh. Thiel Adam + 1815 u. Anna Barbara geb. Groß,


Haus 38 Joh. Jak. Werschler, Ansiedler u. Schneider u. Marie Elis. geb. Hettenbach; später Johannes Kandel u. Anna Kath. geb. Mangeß,

Haus 39 Philipp Gaib, Absiedler und Schulz u. Anna Marg. Niebergall
Nebenbewohner: 1. Heinrich Ebling u. Christine geb. Weiß 2. Susanne verw. Groß 3. Joh. Jak. Bertges, Schneider u. Kath. geb. Wöller,

Haus 40 Michael Bieber, Gemeindeschmied (+1801, 47 Jahre alt) u. Juditha geb. Schamp,

Haus 41 (Schulhaus) Georg Heinrich Müller aus Heidelberg, Pfalz, (+1805, 74 J. alt) u. seine Frau Sarah (1.Lehrer)
2. Lehrer: Joh. Leonhardt u. Anna Regina
3. Lehrer: Georg Gottfried Herbst aus der Mittelpfalz u. Marie Kath. geb. Hoch
4. Lehrer Friedrich Ludwig Burkhardt von Gombach i.d. Münchweiler Herrschaft * 1782 u. Marie Elis. Gaib von Staudernheim * 1778,

Haus 42 Joh. Adam Endel, Sauhirt, von Eschburg im Nassau-Saarbrückenschen, * 1782 u. Margarethe geb. Dietrich von Hirschfeld * 1784
2. Simon Klein, Kuhhirt, von Simmer unter Dhaun, * 1760 u. Jakobine geb. Mak von Wässingen, * 1767
3. Georg Philipp Klein, Hirt, u. Regina Dietz von Heidelsheim * 1799
4. Johannes Müller, Hirt, u. Dorothea geb. Ganzhin, beide von Hipflsbach Hilsbach bei Heidelberg
Nebenbewohner: Christian Jakobi, Ansiedler; Heinrich Wagner, Ansiedler; Joh. Michael Koch, Schuhmacher von Dalheim im Falkensteinchen u. Kath. geb. Schappert,

Haus 43 Philipp Dabid Schneider, Kuhhirt, u. Marie Elsi. Becker
Wilhelm Göreß, Weber, von Ibisheim, Grafschaft Grumbach * 1769 u. Margarethe geb. Müller, von Harpfkirchen in Nassau-Saarbrücken * 1773,

Haus 44 Joh. Michael Koch von Dalheim, * 1782 u. Anna Kath. geb. Schappert,

Haus 45 Nikolaus Klayh, Weber, aus Weitersbach in Nassau-Usingen * 1782 u. Philippine Kendelin von Winweiler im Falkenstein´schen * 1775,

Haus 46 Jakob Steininger, * 1789 Schuhmacher von Reichenbach i.d. Mitt.-Pfalz u. Elis. Barbara Kohlenbergerin * 1787,
(Vor seiner Weiterwanderung wohnte auf Nr. 46 im Jahre 1785 ein Ansiedler namens Kaspar Brod aus Schwetzingen (Pfalz) mit seinem Weib Barbara * 1771. Sie siedelten sich dann in Satulmare Nr. 68; Bukowina, an).




Später, in den nächsten Generationen, sind diese Familien auch in den Nachbarorten zu finden, dann wanderte ein großer Teil gemeinsam nach Canada aus.

Zurück zu „Landestreu (Selenyj Jar) Oblast Iwano-Frankiwsk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron